NOANOA - Mädchen- und Frauenärztinnen
NOANOA - Mädchen- und Frauenärztinnen
Praxisgemeinschaft Dr. med. Danja Herb und Dr. med. Cordula Fittkow
HOME   ·  SPRECHZEITEN   ·  ADRESSE   ·  IM NOTFALL
Praxen am Gleis 1
Vorsorge

Vorsorge

Die Krebsvorsorgeuntersuchung dient der Früherkennung von bösartigen Erkrankungen. Jede Frau ab dem 20. Lebensjahr sollte einmal im Jahr eine Krebsvorsorgeuntersuchung durchführen lassen. So können z.B. bei jungen Frauen schon Vorstufen eines Gebärmutterhalskrebses auftreten, die dann später zu Krebs führen.

Auch wenn nicht alle Krebsarten in einem Frühstadium zu erkennen sind, so wird bei der Jahreskontrolle auf gynäkologische Tumore (Gebärmutterhalskrebs, Gebärmutterkrebs, Eierstockkrebs, Brustkrebs) untersucht. Ab dem 20. Lebensjahr erfolgt insbesondere eine Untersuchung auf den Gebärmutterhalskrebs, ab dem 30. Lebensjahr kommt zusätzlich die Untersuchung auf Brustkrebs hinzu, und ab dem 50. Lebensjahr die Untersuchung auf Blut im Stuhl als Hinweis auf einen Darmkrebs und die Untersuchung auf Blasenkrebs.

Die Krebsvorsorgeuntersuchung hat zum Ziel, solche bösartigen Erkrankungen am besten in einem Vor- oder Frühstadium zu entdecken, um dann eine effektive und möglichst heilende Therapie durchführen zu können.

In unserer Praxis bieten wir zusätzlich zur normalen gynäkologischen Tastuntersuchung und zum normalen zytologischen Abstrich (Krebsvorsorgeabstrich auf Objektträger) folgende umfassendere Untersuchungen an: